Neue Klausuren

Lösungswege und Lösungen

Neue Klausuren

Beitragvon Pascal » 13. Jan 2011, 20:03

Sally,

also an die von Euch, die diese E-Mail vom Alex nicht bekommen haben mich eingeschlossen (Danke Hannes ans Weiterleiten!)!
Sind hier die Klausuren vom Schröder, die nicht Online auf Moodle stehen.
Dateianhänge
CCF11012011_00005.jpg
nr.6
CCF11012011_00005.jpg (625.23 KiB) 211-mal betrachtet
CCF11012011_00004.jpg
nr.5
CCF11012011_00004.jpg (489.12 KiB) 211-mal betrachtet
CCF11012011_00003.jpg
nr.4
CCF11012011_00003.jpg (897.08 KiB) 211-mal betrachtet
CCF11012011_00002.jpg
nr.3
CCF11012011_00002.jpg (970.9 KiB) 211-mal betrachtet
CCF11012011_00001.jpg
nr.2
CCF11012011_00001.jpg (711.97 KiB) 211-mal betrachtet
CCF11012011_00000.jpg
nr.1
CCF11012011_00000.jpg (672.65 KiB) 211-mal betrachtet
Pascal
Forum Admin
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Neue Klausuren

Beitragvon Max » 20. Jan 2011, 16:28

heey cool nur wärs cool wenn wir mal dir lösungen hochladen könnten :-)
Max
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Neue Klausuren

Beitragvon jkneule » 7. Feb 2011, 13:59

hiii, hat jemand eventuell lösungen die er mal posten kann,bzw hilfreich wären auch die lösungs wege,da ich teils nicht drauf komme!!!

danke!!

grüße jan!!
jkneule
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Neue Klausuren

Beitragvon rehret1 » 7. Feb 2011, 16:33

hi

WS06 Aufgabe 2:

0,5*m*(v^2) = µ*m*g*s
0,5*(v^2) = µ*g*s

s = (v^2)/(2*µ*g) => s = 50m


WS06 Aufgabe 4:

m1 = 1kg; m2=2kg
F = m*a
m2*g = (m1+m2)*a => a = 3,33 m/(s^2)

lg
Ricarda
rehret1
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.2011
Geschlecht:

Re: Neue Klausuren

Beitragvon rehret1 » 7. Feb 2011, 18:38

WS06 Aufgabe3:

Es handelt sich hier um ein physikalisches Pendel.
T = 2*pi*(J/(m*g*R))^0,5
R ist der Abstand vom Drehpunkt zum Schwerpunkt und entspricht dem Radius R des Zylinders.

Berechnung von J mit dem Satz von Steiner:
J = 0,5*m*(R^2) + m*(R^2) = 1,5*m*(R^2)
Hier ist 0,5*m*(R^2) das Massenträgheitsmoment des Vollzylinders und R wieder der Abstand vom Drehpunkt zum Schwerpunkt.

=> T = 2*pi*(1,5*m*(R^2)/(m*g*R))^0,5
T = 2*pi*(1,5*0,1m/10m/(s^2))^0,5 = 0,77s
rehret1
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Physik 1"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron