Lösung Klausur WS01/02

Lösungswege und Lösungen

Lösung Klausur WS01/02

Beitragvon Johannes » 2. Feb 2011, 12:47

1.1 U=0,3% I=0,2%
+- 0,375Ohm
+- 0,15 mW
1.2
Widerstand wird kleiner bestimmt da größeres I gemessen wird
P wird größer bestimmt auch wegen größerem I
R lässt sich korrigieren mit der Formel zur Stromfehler schaltung Rx=1/(I/U-1/RiU)
P lässt sich korrigieren durch P=U²/RKorrigiert
2.
4-Leiter Methode da dort der Leiterwiderstand kein Fehler verursacht was bei einem kleinen R sehr ins Gewichtfallen würde.
Habt ihr noch Ideen/ Vorteile?

3.1
Abgleichbrücke-> zur R bestimmung wird vom Abgleichfall ausgegangen daher R1/R2=R3/R4
Ausschalgbrücke-> widerstandsänderung (physikalische bedingt) macht sich durch Um Spannungs messer bemerkbar-> daher dient sie zum messen Physikalischer Größen wie Temp.
3.2
0,1mV ist die Auflösung wenn das Messgerät die hinteren stellen abschneidet ergibt sich 20 Ohm
nach umstellen der Formel
-> positives Um
4.
T2=0,1ms
Ueff²=4,8V
Ugleichmittel= 1,2V
Anzeige wert größer da Messgerät mit 1,11 mulitpiliziert pla pla...
5.
P=0,5mW
Ueff=1V
Q=625nC
Johannes
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Lösung Klausur WS01/02

Beitragvon Johannes » 2. Feb 2011, 12:48

Würde mich freuen wenn ihr wieder vergleicht und korregiert ;-)
Johannes
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Lösung Klausur WS01/02

Beitragvon JohannesH » 2. Feb 2011, 16:38

Hallo Johannes,

habe gerade die Klausur auch durchgerechnet.
Ich bin auf die selben Ergebnisse gekommen wie du.

Bei Aufgabe 5 habe ich aber andere Werte.
Für Ueff bin ich auf 0,707V gekommen, daher dann auch andere Ergebnisse für P und Q.
P = 0,25mW und Q = 8,84müAs.

Ueff = Wurzel[ (1/TP) * 2V * 0,0625ms *2]

oder was habe ich falsch gemacht, dass du auf 1 V kommst?

@Aufgabe 2: Falls einem in der Klausur langweilig sein sollte, könnte man es noch etwas Auschmücken. Z.B. mehrer Messungen Durchführen (wegen Übergangswiderstände) -> Mittelwert bilden, um dann ganz genau zu sein.

MFG Johannes :)
JohannesH
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Lösung Klausur WS01/02

Beitragvon Johannes » 2. Feb 2011, 17:42

Hallo Johannes

Du hast bei der Effektivformel vergessen den Us Wert zu quadrieren.
Wenn du Us^2 machst, kommt auch 1 raus. ;)

Gruß Johannes :D
Johannes
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2011
Geschlecht:

Re: Lösung Klausur WS01/02

Beitragvon JohannesH » 2. Feb 2011, 18:13

Achso ... ok

Vielen Dank!
JohannesH
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Messtechnik 1"



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron